Sie sind hier: Projekte aktuell > Wege durch das Land > Schafstall
DeutschEnglish

Projekte, die Hörmann zur Zeit fördert

Matthias Bundschuh und Hannelore Hoger lasen im Schafstall von Schloss Rheder


Franziskus sagte zu den Leuten (von Gubbio): "Unser Bruder Wolf ist hier, um mit euch Frieden zu schliessen. Er hat das alles nur getan, weil er Hunger hatte, nicht weil er böse ist. Wenn ihr versprecht, Bruder Wolf täglich genug zum Fressen zu geben, dann wird er euch und euren Tieren nichts mehr tun." ..... Der Wolf lebte noch einige Jahre. Er war so zahm geworden, dass sogar die Kinder mit ihm spielen konnten.


Inmitten einer traumhaften Landschaft, an der Grenze zur Dordogne, wurde Marie des Brebis als Säugling von einem Schäfer unter einem Wacholderbusch gefunden. Die Natur war von Anfang an ihr Lehrmeister, der sie in die Weisheiten des Lebens einweihte.

Die von Matthias Bundschuh und Hannelore Hoger gelesenen Texte zeugten über Jahrhunderte hinweg von der Überzeugungskraft eines heiligen Narrens und einer weisen Schäferin. Ach, wäre es immer so einfach, sich auf den "tollen Menschen" einzulassen, wie an einem warmen Sommerabend in einem ost-westfälischen Schafstall.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weblink