Sie sind hier: Projektübersicht
DeutschEnglish

Bisher von Hörmann geförderte Projekte

2010/2011

 

Aus dem Training der Golf AG der Mamre-Patmos-Schule im Bielefelder Golfclub entwickelt sich der Golfstützpunkt NRW der Special Olympics.
Die Behindertenwerkstatt der von bodelschwingh’schen Stiftung entsendet eine Arbeitskraft auf Zeit in den Bielefelder Golfclub.
Behinderte Golfer aus Nordrhein-Westfalen und ihre Betreuer fahren zu den „Special Olympics“ 2011 nach Athen.

 

Die buddhistische Phaung Daw Oo-Schule entwickelt einen neuen Ausbildungszweig für Agrartechniker.

 

Menschen mit geistiger Behinderung, die in der Kreativ-Werkstatt „barner 16“ beschäftigt sind, produzieren – aus anderer Sicht – Kurzfilme.

 

Jan Peter Tripp liest und stellt aus: „im AUS zuhaus“

 

2009

 

Wir beteiligen uns an der Finanzierung des Kurzspielfilms „Laura und Fred.“, den das Laboratorium für Musik- und Filmproduktion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf produziert.

 

Projekt „Zeitsprung“ der Theatersaison 2008/2009: Laien tanzen zum Thema „Kommunikation

 

Die „Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien“ produziert in Zusammenarbeit mit dem Studio Bielefeld und mit der finanziellen Hilfe von Hörmann eine DVD mit Kurzfilmen für die Schule.

 

Die Golf AG erhielt 2009 den „Jugendmedizinpreis des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte“

 

Matthias Bundschuh und Hannelore Hoger lesen Franz von Assisi und Marie de Brebis

 

2008

 

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Help Myanmar“ fördern wir den weiteren Ausbau der Phaung Daw Oo Schule der grössten nicht-staatlichen Schuleinrichtung im ehemaligen Burma.

 

Hörmann war Sponsor der Veranstaltung des Literatur- und Musikfestivals mit der Perkussionistin Dame Evelyn Glennie in Rietberg

 

Wir beteiligen uns am Aufbau einer nationalen Golfmannschaft in Zusammenarbeit mit der Mamre-Patmos-Schule in Bethel/Bieleld.

 

2007

 

Eine Lehrwerkstatt für die Phaung Daw Oo-Schule in Mandalay

 

Senta Berger liest aus Werken Robert Walsers

 

"Wie wir leben". Patenschaft für den Ersten Filmpreis

 

Hörmann unterstützt die Trainungsvorbereitungen einer Gruppe junger Golfer für die "Special Olympics" 2007     

 

2006

 

Medienpädagogisches Projekt der "Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien", München

 

Fotografische Langzeitdokumentation in einer Klinik für epilepsiekranke Kinder und Jugendliche

 

Fotografien von Christian Güssow

 

Angela und Nele Winkler lesen Märchen von Hans-Christian Andersen

 

2005

 

"Wie wir leben".
München 2. - 5. 11. 2005. Patenschaft für den Ersten Filmpreis

 

Wanderung durch Geel

Fotodokumentation eines belgischen Dorfes und seiner "Simpel"

weblink

 

Wege durch das Land

Literatur- & Musikfest in Ostwestfalen Lippe

weblink

 

2004

 

anders II.

Fortsetzung des Fotoprojekts "anders" in Zusammenarbeit mit Beaugrand Kulturkonzepte, Bielefeld

weblink

 

IDEA

Image Database for Epilepsy Awarness. Datenbank-Projekt des International Bureau for Epilepsy

weblink

 

2003

 

Bildstörungen

Mabuse-Verlag, Frankfurt 2003. Veröffentlichung des Workshops "Krankheit und Behinderung im Spielfilm"

weblink

 

"Wie wir leben" Behinderung aus anderer Sicht, München 19.-22.11. 2003. Patenschaft für den Ersten Filmpreis
("Simon", Regie: Régis Roinsard)

 

im Filmmuseum München 2. - 5.11.2005

 

Hartheim. Fünf Gänge

Offizieller Festivalfilm des 4. Kurzfilmfestivals "Wie wir leben", Autoren: B.Thomas und K.H.Gruber

 

Mailingaktion des Vereins Möbius-Syndrom

für alle niedergelassenen Kinderärzte und die Fachabteilungen von Kinder- und Geburtskliniken

 

2002

 

Bilder der Behinderung, Fotoprojekt der Hochschule für Künste, Bremen

 

Herzfehler-Fibel

Herausgegeben vom Kinderherzzentrum Sankt Augustin

weblink

 

2001

 

6. Videofestival "Epilepsy in Focus"

Buenos Aires 13.5. - 18.5. Organisiert von der Public Educational Commission des IBE

weblink

 

Faltblatt zur Präsentation des Vereins Möbius-Syndrom

 

Krankheit und Behinderung im Spielfilm

Workshop des 3. Internationalen Kurzfilmfestivals "Wie wir leben", München 15. - 18 11.2001

weblink

 

2000

 

Anfallsselbstkontrolle 2000

Seminar der Deutschen Epilepsievereinigung (DE), 18.-22.9.2000 - Workshop mit "bodypainting"

 

Epikurier-Internetausgabe

Erste deutsche Internetzeitschrift zur Epilepsie, hrsg. vom Landesverband Epilepsie Bayern

 

Erster Webauftritt des Vereins Möbius-Syndrome

 

IZE-Video-Katalog II

Bielefeld 2000. Beschreibung von 100 Informations- und Spielfilmen zur Epilepsie und zu chronischen Krankheiten und Behinderung

 

1999

 

Anfälle. Erfahrungen mit Epilepsie

Mabuse Verlag, Frankfurt/M 2000. Veröffentlichung einer deutschlandweiten Ausschreibung zum Thema "Mein erster Anfall"

weblink

 

Ich kann es doch

Eine Bergtour mit dem epilepsiekranken Hobbybergsteiger Ludwig Stimpfle, Film des Bayrischen Rundfunks, Regie: Michael Pause

 

Design- und Fotowettbewerb für neue Sichtweisen mit Beteiligung der Deutschen Liga gegen Epilepsie, Barmer Ersatzkasse und Int. Bureau for Epilepsy

 

Präsentation von 22 Filmen des 5. Videofestivals des IBE, Dublin 1997

beim IX. Prix Leonardo, Parma 26.10.-29.10 1999

weblink

 

1996

 

Epilepsie - ein Thema für die Schule

Pilotprojekt der Schule Schloß Stein (Bayern)

weblink

 

1995

 

Familienzoff

Ein Rollenspiel (Informationsfilm / 12 Min.), Regie: Christine Maschke

 

IZE-Video-Katalog

Bielefeld 1995. Beschreibung von 200 Informations- und Spielfilmen zur Epilepsie und zu chronischen Krankheiten und Behinderung

 

1994

 

Eigentlich will ich Unabhängigkeit

Selbstkontrolle bei epileptischen Anfällen. (Informationsfilm / 12 Min.), Regie: Christine Maschke

 

1993

 

Filmberichte von Christine Maschke

"Die müssen mich nehmen wie ich bin" (Informationsfilm / 20 Min.); "Zukunftschancen? Epilepsie im Schulalter" (Informationsfilm / 10 Min.), neugestaltet für das IZE

 

Videothek des Informationszentrums Epilepsie (IZE)

Aufbau und Ausrüstung