Sie sind hier: Projekte aktuell > Kurzfilmfestival
DeutschEnglish
Wie wir Leben

Im Münchner Filmmuseum überreicht Martin Hörmann der aus Irland stammenden Filmautorin Norah McGettigan den Ersten Preis.


2009, Erster Preis für den polnischen Kurzspielfilm „Wie es ist, meine Mutter zu sein“


Krzfilmfestival Sieger Immer

2007, Erster Preis
Moen-Koey (Immer)
Regie: Sivaroj Kongsakul


Wackelkontakt

2005, Erster Preis
Wackelkontakt
Regie: Eike Swoboda, Felix Engel


Simon

2003, Erster Preis
Simon
Regie: Régis Roinsard.


Arbeitsgemeinschaft "Behinderung und Medien

"Wie wir leben" wird veranstaltet von der Arbeits- gemeinschaft "Behinderung und Medien".

Projekte, die Hörmann zur Zeit fördert

Internationales Kurzfilmfestival "Wie wir leben"

Die Arbeitsgemeinschaft „Behinderung und Medien“ richtet seit 15 Jahren in München das Internationale Kurzfilmfestival "Wie wir leben" aus. Hörmann beteiligt sich daran als Pate des mit 5.000 € ausgestatteten Ersten Jury-Preises. Mit den Jahren und den jeweils hunderten von Filmeinsendungen hat sich das Festival zu einer cineastischen Fundgrube für alternative Filmproduktionen entwickelt.



7. Internationales Kurzfilmfestival "Wie wir leben", München, 4.-7. November 2009.

weitere Informationen







6. Internationales Kurzfilmfestival "Wie wir leben", München 7.11. - 10.11.2007

Der gegenseitigen Zuneigung und Achtung eines thailändischen Ehepaares haben weder Alter noch schwere Krankheit etwas anhaben können.

weitere Informationen



5. Internationales Kurzfilmfestival "Wie wir leben", München 2.11. - 5.11.2005

Zwei sehr verletzliche Menschen finden sich: Anja, eigenwillig und unternehmungslustig, Falco, schüchtern und stets auf Distanz bedacht.

weitere Informationen





4. Internationales Kurzfilmfestival "Wie wir leben", München 19. 11. - 22.11.2003

Ein in seiner Motorik und Sprechfähigkeit stark beeinträchtiger junger Mann befreit sich aus der fürsorglichen Umklammerung seiner Mutter. Simon wird gespielt von Guillaume Hussenot, der wegen schwerer motorischer Störungen auf den Rollstuhl angewiesen ist.












Weblink

www.abm-festival.de

Weblink

www.abm-medien.de

Weblink

WDR-Studio Bielefeld, Sendung „Kinderzeit“
Für interessierte Schulen und Lehrer! Sie erhalten kostenlos die DVD von uns