Sie sind hier: Projekte aktuell > Kreativ-Werkstatt > Alsterdorfer Anstalten > Eddi Airways
DeutschEnglish

Projekte, die Hörmann zur Zeit fördert

Eddi Airways

Eddi Airways ist eine interaktive Mystery-Web-Serie, die auf dem Internetportal YouTube verfolgt werden kann. Alle sieben bis vierzehn Tage geht eine neue Folge von jeweils einer bis vier Minuten Länge online.

Die Inszenierung folgt keinem Drehbuch, die Szenen entstehen maßgeblich durch Improvisation der Schauspieler. Stück für Stück werden immer neue Eckpfeiler aufgestellt, an denen sich die Geschichte „entlangspinnt“.

Diese Herangehensweise macht eine Arbeit ohne großes Filmteam möglich. Es gibt im Regelfall keine Ausstattung, kein Kostüm und keine Maske. Weiter erzielen wir durch direktes Improvisationsspiel vor der Kamera eine viel größere Leichtigkeit und Authentizität der Akteure, als es uns bei vorangegangenen Produktionen möglich war, in denen ein (zwar in enger Zusammenarbeit mit den Schauspielern erstelltes) Drehbuch als feste Vorlage diente.

Darüberhinaus bietet unser offenes Konzept die Möglichkeit, den Zuschauer – in unserem Fall hauptsächlich das Youtube-Publikum – aktiv ins Geschehen einzubinden. Wir werden beispielsweise an bestimmten Wendepunkten der Geschichte die User dazu auffordern, Vorschläge zum weiteren Verlauf der Handlung einzureichen und diese dann als Eckpfeiler für neue Improvisationen einsetzen.

So bleibt die Geschichte immer spannend für alle – denn selbst wir können nicht genau sagen, was als nächstes geschehen wird!

„Eddi“ und das Besondere - Interview

Darsteller: Jan Thibout, Maik Winter, weitere geplant.

Konzept und Regie: Eike Swoboda und Carl-John Hoffmann

Nach Ideen von: Jan Thibout, Maik Winter, Eike Swoboda, Carl-John Hoffmann

Kamera und Schnitt: Eike Swoboda

Musik: KundeKönig, Maik Winter, Eike Swoboda

Produktion: alsterarbeit gemeinnützige GmbH / barner 16

Gefördert von der Hörmann KG und der Kulturbehörde Hamburg