Art Competition Epilepsy '99

Wettbewerb


Idee und Organisation

Dr. Stefan Heiner (Public Education Commission IBE*, Florenz), Prof. Fritz Haase (Hochschule für Künste, Bremen), Prof. Wulf Herzogenrath (Kunsthalle Bremen), Marta Daul (Hochschule für Künste, Bremen)

Die Aktion "Art Competition Epilepsy '99" ist Teil der Kampagne "Out of the Shadows", die weltweit auf die Belange von Menschen mit Epilepsie aufmerksam machen will. "Heraus aus dem Schatten" ist getragen vom IBE* und von der ILAE**. Die Kampagne wird unterstützt von der World Health Organisation (WHO).

Die Jury

Judy Cochrane ( stellvertr. Vorsitzende des IBE*)
Professor Christian Elger (Vorsitzender der Deutschen Sektion der ILAE**)
Dr. Gerd Glaeske (Medizinischer Dienst, Barmer Ersatzkasse)
Professor Wulf Herzogenrath (Leiter der Kunsthalle Bremen)
Martin Hörmann (Hörmann KG)
Renate Windisch (Vorsitzende des Landesverbandes Epilepsie Bayern)


Sponsoren und Promotoren

Hörmann KG, Steinhagen
Deutsche Sektion der Internationalen Liga gegen Epilepsie, Bielefeld
Barmer Ersatzkasse, Wuppertal


Preisträger

Es wurden zwei erste Preise ex äquo verliehen an Maria Anna Gräber, Frankfurt und an Christiane Matthäi, Bremen. Weitere 5 Einsendungen (Susanne Bodvay, Christophe Carbenay, Norbert Hayo, Friederike Rave, Ziba Vesali) erhielten eine Auszeichnung. Dem 14jährigen Hauptschüler Grigori Zurkan wurde ein Sonderpreis zugesprochen.


  * International Bureau for Epilepsy
** International League against Epilepsy


Preisträger / Wettbewerb / Epilepsie - neu gesehen / Verwendung / Copyright / Kontakt